Blitzlicht

Das Blitzlicht eignet sich um mit wenig Zeit eine Rückmeldung (z.B. zum Vorwissen) aus der Klasse zu bekommen.

Die Lehrkraft gibt einen Input zu einem bestimmten Themenkomplex oder stellt eine Frage. Jede*r  Schüler*in darf nun in ein bis zwei Sätzen seine Assoziationen oder Ideen kundgeben. Sehr gut eignet sich die Methode ebenfalls zum Feedback einholen.

Tipps

In der Grundschule kann man ein Plüschtier o. Ä. verwenden, um zu verdeutlichen, wer gerade reden darf.

Am einfachsten ist es in einer zuvor festgelegten Reihenfolge

Material

impulse-zur-blitzlichtmethode

Variation

Das Blitzlicht kann nicht nur am Anfang des Unterrichts verwendet werden, sondern auch während des Unterrichts (Zwischenblitzlicht), um die Gründe für ungünstige Faktoren wie z.B. Unruhe oder Passivität aufzudecken. Auch am Ende einer Unterrichtsstunde kann das Blitzlicht genutzt werden (Schlussblitzlicht). Hier reflektieren die Schüler kurz, ob ihre Erwartungen erfüllt wurden.

Quellen

http://methodenpool.uni-koeln.de/download/blitzlicht.pdf

Zugriff: 27.06.2016