BINGO

Bingo ist ein motivierendes und spannendes Spiel, da zum Wissensfaktor auch Glück zum Gewinnen hinzukommt. Aufgrund der Wettbewerbssituation werden die SuS motiviert, ihre Aufgaben zügig und richtig zu lösen. Die SuS erhalten ein Arbeitsblatt mit einem Quadrat von 4×4 Kästchen. Nun werden 16 Zahlen diktiert. Die SuS tragen diese in beliebiger Reihenfolge in die 16 Felder ein. Anschließend werden Rechenaufgaben gestellt, deren Ergebnis jeweils eine der diktierten Zahl ergibt. Die SuS kreuzen das richtige Ergebnis an. Wer zuerst 4 Ergebnisse senkrecht, waagerecht oder diagonal hat, ruft „Bingo“. Wenn die Ergebnisse stimmen, hat diese*r Schüler*in gewonnen.

Differenzierungsmöglichkeiten

Es kann auch zu zweit in einem Team gespielt werden, beispielsweise können so die stärkeren SuS die Schwächeren unterstützen.

Tipps

Alternativ kann die Vorlage laminiert werden. Die SuS schreiben dann mit einem Folienstift und die Vorlagen sind mehrmals nutzbar.

Material

Arbeitsblatt und Stift; alternativ laminierte Blätter mit einem Folienstift

Variation

Die SuS wählen in einem Zahlenraum bis z.B. 30 die 16 benötigten Zahlen selber aus, dann gehört auch Glück dazu, das richtige Ergebnis bzw. die zahl auf seinem Blatt zu haben. So spielt nicht nur Können, sondern auch Glück eine Rolle.

Anstelle von Zahlen können z.B. im Englischunterricht Vokabeln, im Deutschunterricht Gegensatzpaare oder im Sachunterricht Uhrzeiten eingesetzt werden.

Quellen

Ferrary, Alexandra (2013): 77 motivierende Unterrichtseinstiege für die Grundschule, Verlag an der Ruhr