Gruppenarbeit

Differenzierungsmöglichkeiten

In höheren Klassenstufen: es kann ein völlig neues Thema durch Gruppenarbeit der Klasse vorgestellt/ eröffnet werden

Variation

    • kurze Gruppenarbeit (20-30 Min)
    • umfassendere Gruppenarbeit (mehrere Schulstunden)
    • innerhalb einer Gruppenarbeit können viele verschiedene Methoden angewandt werden (bsw. Gruppenpuzzle, Stationenlernen, Standbilder, Rollenspiel,…)

Quellen

home.uni-leipzig.de; methodenpool.uni-koeln.de; sn.schule.de; seminare-bw.de

Schülerkarteikarte zu: Gruppenarbeit

Arbeitsweise

Ich arbeite in einer Gruppe.

Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad ist "mittel".

Dauer

"Gruppenarbeit" dauert eine Schulstunde.

So geht es

  1. Vorstellung des Themas (meist durch deine*n Lehrer*in)
  2. Festlegen der Arbeitsaufträge/ des Themas für die Gruppenarbeit (meist durch deine*n Lehrer*in)
  3. Gruppenbildung/ -einteilung
  4. Gruppenarbeit
  • Planungsphase (Planung eurer Arbeitszeit/ wer übernimmt welche Aufgaben innerhalb der Gruppe?)
  • Erarbeitungsphase (Auseinandersetzung mit dem Thema, Gesprächsführung, Erarbeitung des Themas)
  • Vorbereitungsphase für Präsentation (wie wollt ihr euer Ergebnis präsentieren? Wer stellt was vor?)

Regeln an die du dich während der Gruppenarbeit halten solltest:

  • Hilf und unterstütze deine Gruppenmitglieder.
  • Akzeptiere und toleriere andere Meinungen.
  • Höre gut zu und geh auf die Aussagen anderer ein.
  • Mach mit und bring dein Wissen/ deine Ideen ein!
  1. Präsentation des Gruppenergebnisses

Einsatz

Du erarbeitest, übst, vertiefst oder wendest einen Lerninhalt an. Du trainierst Zeitmanagement und stärkst deine Teamfähigkeit durch eine Gruppenarbeit.

Extra-Tipp

Trau Dich, deine Ideen zu äußern!