Ideen-Karussell

Eine Problem- oder eine Fragestellung wird in kleinere Teilaspekte unterteilt, die dann auf jeweils einem Blatt Papier notiert werden. Die Lehrkraft hat so viele Blätter vorbereitet, wie Schüler und Schülerinnen da sind. Jeder Schüler erhält dann eines dieser Blätter und notiert seine eigenen Ideen. Anschließend werden die Blätter von Person zu Person im Kreise weitergereicht, so dass weitere Ideen hinzukommen. Nach mehrmaligem Austausch werden die Ideen in der Gesamtgruppe besprochen.

Differenzierungsmöglichkeiten

Diese Unterrichtsmethode ist sehr offen gestaltet. Sie bietet stets einen gewissen Grad an Differenzierung. Die Lehrkraft kann durch die Problem- und Fragestellungen schon im Vorhinein eine Differenzierung entsprechend der jeweiligen Lerngruppe vornehmen.

Tipps

Zur Visualisierung ist es sehr hilfreich, die Blätter auf Folie zu kopieren und zu projizieren. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Ideen in Stichworten auf Karten festzuhalten und an eine Pinnwand zu pinnen.

Wiederholungen der Ideen oder Stichworte lassen sich bei dieser Methode leider kaum vermeiden.

Das Ideen-Karussell eignet sich besonders für kleinere Gruppen. Wenn die Klasse doch zu groß sein sollte, können zwei Teilgruppen die Probleme parallel bearbeiten.

Die Methode eignet sich sehr gut, wenn der Unterricht oder ein Seminar „stecken geblieben“ ist, denn sie bringt neue Impulse hervor und bindet die Schülerinnen und Schüler aktiv bei der Unterrichtsgestaltung o.Ä. mit ein.

Material

Vorbereitete Blätter mit Impulsen/Fragen, Stifte, evtl. Karten und Pinnnadeln, eine Pinnwand/Tafel (oder Flippchart) zum Sammeln und Visualisieren der Vorschläge

Quellen

Methodenkoffer der Bundeszentrale für politische Bildung: http://www.bpb.de/lernen/formate/methoden/62269/methodenkoffer-detailansicht?mid=127

Methodensammlung der Schulentwicklung Nordrhein-Westfalen: http://www.schulentwicklung.nrw.de/methodensammlung/pdf/040_Ideen_Karussell.pdf

Kinderpolitik.de – Die Infostelle vom Deutschen Kinderhilfswerk:  http://www.kinderpolitik.de/component/methoden/?ID=127