Interview

Das Interview ist eine Methode, bei der es eine*n Interviewer*in (Fragende*n) und eine*n Interviewte*n (Befragte*n) gibt. Damit der Begriff des Interviews und die Aufgabenbereiche eines Interviewers klar für die SuS werden, kann ein Infoblatt zur gemeinsamen oder zur Erarbeitung in Kleingruppen in die Klasse gegeben werden.

Nach der Erarbeitung des Infoblattes erarbeiten die SuS sich in Kleingruppen (gebildet nach Interessengebiet oder Leistung), welche Person sie zu welchem Thema und an welchem Ort interviewen wollen. Hierzu gehören Fragen, die sie gemeinsam formulieren. Hilfreich kann dabei eine Checkliste sein, die die SuS abarbeiten.
Bevor die Fragen explizit formuliert werden können, sollen die SuS die zu befragende Person (Schüler*in, Hausmeister*in, Schulsekretär*in) aufsuchen und in einem Gespräch erfragen, ob sie zu einem Interview bereit wären und zu welchen Themenbereichen sie befragt werden können. Bei der Erarbeitung der Fragen für das Interview kann ein Arbeitsblatt unterstützen, welches die verschiedenen Fragearten kategorisiert.

Die SuS suchen einen geeigneten Ort für das Interview aus unter Berücksichtigung der Aspekte aus dem Text.
Falls das Interview gefilmt werden soll, sollten auch die folgenden Punkte des Infoblattes und die dazugehörigen Arbeitsblätter zum Thema „Funktionen der Kamera“ und „Lösung Kamerafunktionen“ abgearbeitet werden.
Während der Durchführung des Interviews sollten mindestens zwei SuS anwesend sein. Eine*r der SuS sollte die Fragen während des Interviews stellen, ein*e andere*r SuS sollte die Kamera bedienen. Hilfreich kann ein Notizblatt sein, auf dem die zu stellenden Fragen notiert sind (notizblatt_interview).

Nach Beendigung des Interviews finden Nacharbeiten statt, wie zum Beispiel das Verschriftlichen des Interviews. Hierzu wird das mit der Kamera aufgezeichnete Interview abgespielt und die Fragen, wie auch die Antworten dem Wortlaut entsprechend am Computer abgetippt. So kann das Interview auch in einer Schülerzeitung abgedruckt und gelesen werden.

Beispiele für Arbeitsaufgaben zur Erarbeitung eines Interviews finden sie unter folgendem Link.

Differenzierungsmöglichkeiten

Vereinfachte, bzw. anspruchsvollere Aufgabenstellungen und Arbeitsblätter.

Tipps

Bei der Einführung der Methode ist es hilfreich für die SuS, wenn die Lehrkraft ihnen demonstriert, wie ein solches Interview geführt wird (z.B. kann die Lehrkraft eine*n Schüler*in interviewen und den Verlauf des Interviews gemeinsam mit den SuS auswerten).

 

Material

Arbeitsblätter:
AB1_Uebersicht; AB2_Infoblatt_Interview; AB3_Checkliste_Interview; AB4_Infoblatt_Frageart; AB5_Interview_andersherum; AB6a_Funktionen_der_Kamera; AB6b_Loesung_Kamerafunktionen
Fragenkatalog zu einem spezifischen Thema
Kamera und Zubehör; Computer

Variation

Das Interview kann genutzt werden, um die Lernstoffbeherrschung der SuS zu überprüfen. Der Lehrer teilt die Klasse in Gruppen mit 2 SuS ein.
Die SuS interviewen sich gegenseitig zu einem ausgewählten Thema mit vorgegebenen oder vorher erarbeiteten Fragen.
Danach bilden jeweils zwei 2er-Guppen eine Gesprächsrunde und berichten sich gegenseitig, was der*die Interviewpartner*in gesagt hat, wo es Schwierigkeiten bei der Beantwortung einer Frage gab und was der Interviewer selbst aus den Antworten des Partners gelernt hat.

Danach geht die Lehrkraft gezielt auf einzelne SuS ein und hinterfragt, was ihre Mitschüler*innen geäußert haben und wo im Gespräch der Schwerpunkt lag. Hieraus kann ein Unterrichtsgespräch entstehen. (vgl. http://www.msm.bobi.net/NGreen/Koop_Lernformen/Koop-Methoden-Lippert.pdf)

Quellen

http://www.msm.bobi.net/NGreen/Koop_Lernformen/Koop-Methoden-Lippert.pdf (Zugriff am 29.08.2016)
https://www.planet-schule.de/wissenspool/filmbildung-in-der-grundschule/inhalt/unterricht/interview.html (Zugriff am 29.08.2016)

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ahUKEwiJ-4fw6P3OAhVJ5xoKHaiUAycQFggcMAA&url=http%3A%2F%2Fwww.lehrplanplus.bayern.de%2Fsixcms%2Fmedia.php%2F72%2FGS_Flex_1-2_Deu_LB1_Interview.pdf&usg=AFQjCNHiPiZ_0LdjPBac-tKkqwNeJfG7pA&cad=rja notizblatt_interview