Lesen in Reihe

Die Schüler und  Schülerinnen lesen  nacheinander einen  Satz oder Absatz des Textes vor bis das Textende erreicht ist.  Die Reihenfolge wird  dabei entweder von der Lehrkraft bestimmt oder es liest immer der*die Sitznachbar*in weiter.

Differenzierungsmöglichkeiten

Kürzere Leseabschnitte für schwächere Leser*innen

Tipps

Bei schwächeren Leser*innen Textstelle vorher markieren und üben lassen

Material

Text, der vorgelesen werden soll

Variation

Diese Methode kann auch zum Fehlerlesen abgeändert werden. Dabei liest jede*r Schüler*in solange vor, bis ein Fehler beim Lesen gemacht wird.

Quellen

Kostner, Julia: Lautleseverfahren Teil 2: Bedeutung des Lautlesens im Klassenraum (2012), URL: http://lesen.tibs.at/content/artikel/lautleseverfahren-teil-2-bedeutung-des-lautlesens-im-klassenraum (Zugriff am: 24.06.2016).