Lesestrategie Mind Map

Material

Text, weißes Blatt Papier, Stift

Quellen

Brenner, Gerd; Brenner, Kira (2012): 80 Methoden für die Grundschule: Vorbereitung und Ablauf; Anbindung an die Bildungsstandards; für die Jahrgänge 1-4. Cornelsen: Berlin. S 45 f.

Schülerkarteikarte zu: Lesestrategie Mind Map

Arbeitsweise

Ich arbeite alleine.

Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad ist "mittel".

Dauer

"Lesestrategie Mind Map" dauert 20-30 Minuten.

Mein Material

Text, weißes Blatt Papier, Stift.

So geht es

Lies dir den Text in Ruhe von Anfang bis Ende durch. Lege dann ein weißes Blatt Papier im Querformat vor dich. Überlege dir, worum es in dem Text geht.

Wie könnte das Thema in nur einem Wort ausgedrückt werden? Schreibe den Begriff in die Mitte des Blattes und umkreise ihn. Das Wort in der Mitte ist das Themenwort und beschreibt worum es in der Mind Map geht.

Wenn du magst und dir etwas passendes einfällt, kannst du daneben auch ein Bild malen. Danach überlegst du dir, welche Informationen aus dem Text noch wichtig sind. Wie können diese   Informationen gegliedert werden? Wenn du mehrere Informationen hast, die zu einem gleichen Bereich gehören, kannst du einen neuen Kreis neben das Hauptwort malen und diese mit einem Ast verbinden. Für alle wichtigen Hauptaspekte des Textes werden nun Hauptäste angelegt. Diese können sich anschließend verzweigen. Die Hauptäste gliedern das Thema in verschiedene wichtige Teilbereiche. Du kannst jederzeit neue Informationen zu den verschiedenen Ästen hinzufügen. Die Mind Map hilft dir einen guten Gesamtüberblick über den Text zu bekommen.

Einsatz

Du kannst Mind Maps nicht nur zu Texten erstellen! Mind Maps kannst du zu allem erstellen, um einen guten Überblick zu einem Thema zu bekommen. Auch zur Wiederholung des Lernstoffs vor einer   Klassenarbeit kann dir eine Mind Map eine wertvolle Hilfe sein.

Extra-Tipp

Eine Mind Map soll dir in erster Linie einen Überblick über das Thema verschaffen! Benutze möglichst nur die wirklich wichtigen Wörter. Außerdem sollten nicht zu viele Hauptäste vorhanden sein.