Material sammeln

Die SchülerInnen sollen für einen bestimmten Zweck (z.B. Bau einer Hütte, Erstellen einer Collage) Gegenstände in einem dafür vorgesehenen Raum (z.B. Wald, Zeitschriften) suchen und an einem Platz zusammenbringen. Sie können verschiedene Gruppenmitglieder zum Sammeln von unterschiedlichem Material einteilen. Ziel ist es, verschiedene Materialien zu sammeln und damit ein Produkt zu erstellen oder ein Experiment durchzuführen. Auch können zusätzlich vom Lehrer Aufgabenkarten hineingegeben werden (siehe Material).

Differenzierungsmöglichkeiten

Durch die Einteilung mit Aufgabenkarten kann gezielt auf Förderbedarfe in den Bereichen geistige Entwicklung und emotionale und soziale Entwicklung eingegangen werden. Auch die selbstständige Einteilung der Schülergruppen in bestimmte Aufgabengebiete während des Sammelns kann selbstdifferenzierend sein.

Material

Das Material, welches gesammelt werden soll, sollte in natürlicher Weise bereits vorhanden sein.

Bei Schwierigkeiten der Einteilung der Aufgaben innerhalb der Gruppe können Aufgabenkärtchen hineingereicht werden, welche die Aufgaben (z.B. Zeitwächter, Regelwart,…) innerhalb der Gruppe  festlegen.

Quellen

Bönsch, M./ Kaiser, A. . Unterrichtsmethoden-Kreativ und vielfältig. In: Basiswissen Pädagogik Unterrichtskonzepte- und –techniken. Herausgegeben von: Bösch, M./ Kaiser, A. . (2006). Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren. Seite 41: B 3).