Unser Seminarprojekt: Methodenkartei

Auf dieser Internetseite wird eine Sammlung von Methodenkarten zur Verfügung gestellt, die in Seminaren zur Lehrerausbildung an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg erarbeitet worden sind. Das Projekt Methodenkartei befindet sich noch im Aufbau und wird in den kommenden Semestern fortgeführt. Es erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, sondern soll einen systematischen Zugriff auf vielfältige Methoden geben. Aufgrund der Vielfalt in den Klassenzimmern der Schulen ist ein differenzierter Einsatz unterschiedlicher Methoden von hoher Bedeutung. Die entwickelten Methodenkarten können von Studierenden, Referendaren, Lehrkräften etc. als Unterstützung bei der Unterrichtsvorbereitung eingesetzt werden.

Wie kann die Wahl eines geeigneten Methodenrepertoires unterstützt werden?

Unsere Sammlung bietet einen einfachen Zugang zu vielfältigen Methoden. Die Strukturierung nach fachlichen Kriterien macht die Eignung der Methoden für die jeweils anstehende Unterrichtsplanung auf einen Blick ersichtlich:

Für welche Sozialformen eignet sich die Methode?

Sozialformen: Plenumsarbeit, Gruppenarbeit, Partnerarbeit, Einzelarbeit

Welche Kompetenzen können mit der Methode erarbeitet werden?

Kompetenzen: Sachkompetenzen, Selbstkompetenzen, Methodenkompetenzen, Sozialkompetenzen

Welche Basismodell des Lernens werden durch die Methode unterstützt?

Basismodelle: (vgl. Kiper & Mischke 2006)

  • Wissen erwerben
  • Erfahrungen machen und reflektieren
  • Handlungen planen und durchführen
  • Reflexion über Inhalte und Werte
  • Lösungen entwickeln ohne vorgegebene Routinen
  • Vertiefende Erläuterungen zum Einsatz, zu Differenzierungsmöglichkeiten und zu Variationen der Methoden erleichtern die Einarbeitung und ermöglichen einen kurzfristigen Einsatz im Unterricht.
  • Die Methodenkarten können neben der Online-Ansicht als PDF heruntergeladen und gedruckt
  • In der Regel sind weiterführende Literaturverweise aufgeführt, um die Recherche zu den Methoden vertiefen zu können.
  • Außerdem sind ausgewählte Methoden auch als Schülerkarten in unserer Sammlung zu finden, so dass sich die Schüler(innen) die Methoden eigenständig erarbeiten können.

Nach der Einführung der Schülermethode können die Karteikarten zum Nachlesen im Klassenraum bereitgestellt werden oder auch in einer gesonderten Schülermappe abgelegt werden.

Anregungen und Fragen nehmen wir gerne unter info.methodenkartei [at] uol.de entgegen.