Briefe schreiben

, , , ,

Die Methode fördert das Hineinversetzen in andere Personen, verschiedene Sichtweisen und Lebenswelten.

Beschreibung

Die SuS erhalten den Auftrag, einen Brief zu verfassen, je nach Variation mit einem realen oder fiktiven Adressaten vor Augen. Dafür ist es sehr hilfreich, wenn den SuS Informationen z.B. die über Lebenswelt, die momentane Situation etc. der adressierten Person zur Verfügung gestellt werden.

Tipps

Die SuS sollten mit dem Aufbau eines Briefs vertraut sein.

Variation

Die SuS können Briefe an Mitschüler*innen, Lehrpersonen, die Schulleitung, eine befreundete Schulklasse…. schreiben.

Es gibt die Möglichkeit, Briefe an literarische Personen zu verfassen, dies eignet sich besonders um Texte zu erschließen. Es ist dabei auch möglich, den Brief aus der Perspektive der literarischen Figur zu schreiben.

Die SuS können auch Briefe an Vereine, Firmen,Politiker*innen etc. verfassen, in denen die SuS aktuelle Themen oder Probleme thematisieren.

Quellen

Spitta, Gudrun (Hrsg.) (1997): Freies Schreiben – eigene Wege gehen. Lengwil am Bodensee.

http://methodenpool.uni-koeln.de/download/briefmethode.pdf (Zugriff: 23.02.2022)